Parkhaus Alter Hafen, Wismar

Parkhaus Alter Hafen, Wismar
Parkhaus Alter Hafen, Wismar
Parkhaus Alter Hafen, Wismar

Aufatmen für Autofahrer in der Hanse- und UNESCO-Weltkulturerbestadt Wismar: Die lange Suche nach einem Parkplatz in Hafennähe ist nun vorbei. Christian Pegel, Minister für Energie Infrastruktur und Digitalisierung und Thomas Beyer, Bürgermeister von Wismar, eröffneten am 7. Juni 2018 gemeinsam den Parkhausneubau am Alten Hafen in Wismar. 

211 neue Stellplätze auf fünf Ebenen am Wismarer Hafen sorgen ab sofort für die Entlastung der Parkflächen in der Innenstadt. Wegen seiner Lage in der Innenstadt mit dem Status „Unesco-Weltkulturerbestätte“ musste der Neubau hohe gestalterische Anforderungen erfüllen. Daneben waren besondere Lärmschutzmaßnahmen zu berücksichtigen. 

Zudem wurde wegen der Baugrundverhältnisse eine aufwendige Pfahlgründung erforderlich.

Parkhaus Alter Hafen, Wismar

Das Parkhaus wurde in Vollgeschossbauweise realisiert. Damit ist es besonders übersichtlich und nutzerfreundlich, so dass die überwiegend ortsunkundigen Autofahrer ihre Fahrzeuge leicht und sicher abstellen können. 

Berücksichtigt wurde auch die zukünftige Quartiersentwicklung. Je nach Bedarf kann das Parkhaus in zwei Abschnitten auf insgesamt 600 Stellplätze erweitert werden.

Das im Parkhausbau erfahrene Architekturbüro Lengfeld & Wilisch aus Darmstadt setzte diese Vorgaben gekonnt um.