Parkhaus INF507
Universitätsklinikum Heidelberg

Das Parkhaus ist als Rampenparkhaus mit 6 Ebenen ausgeführt. Als rampenförmiges Band durchlaufen die Parkebenen den zweigeteilten Baukörper. Sie „umrunden“ so einen im Erdreich liegenden Versorgungsgang, ohne in dessen Bausubstanz einzugreifen.

Parkhaus INF 507 Uniklinik Heidelberg 05
Parkhaus INF 507 Uniklinik Heidelberg 01
Parkhaus INF 507 Uniklinik Heidelberg 04

Das Parkhaus wurde 2017 mit dem Award für Beispielhaftes Bauen ausgezeichnet.

News Parkhaus INF 507 Uni Heidelberg Beispielhaftes Bauen

Wichtig war dem Bauherrn der Einsatz nachhaltiger und dauerhafter Materialien. Dies wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn durch die dip in herausragender Weise umgesetzt.

Bei der Fassadengestaltung wird auf die bereits vorhandenen Parkhäuser Bezug genommen. Die Fassade besteht aus zu Blöcken arrangierten vertikal angeordneten Holzlamellen und Gittermatten als Rank- und Kletterhilfe für die Begrünung. Die beschichtungsfreie dip-Deckenkonstruktion sichert einen geringen Wartungs- und Instandhaltungsaufwand.

12.800

qm Geschossfläche

544

Stellplätze

Umsetzungszeitraum

April 2016 bis
April 2017

Planungsbüro

Vermögen und Bau Baden-Württemberg