Fahrrad- und Autoparkhaus am S-Bahnhof Friedenstal – neuer Auftrag für dip

Datum
30. November 2020
Thema

Die Deutsche Industrie- und Parkhausbau überzeugte beim EU-weiten Verhandlungsverfahren mit vorausgegangenem Teilnahmewettbewerb der Stadt Bernau bei Berlin und erhält den Auftrag für den Neubau des P+R Parkhauses. Am S-Bahnhof Friedenstal entstehen 600 Fahrrad- und 586 Pkw-Stellplätze. Einige Fahrradstellplätze sind in abschließbaren Fahrradboxen untergebracht.

Das Projekt wird unterstützt durch die Fördermittel der Europäischen Union und des Landes Brandenburg.

Entwurf: Planungsgemeinschaft AMP Parking Europe GmbH und Sehlhoff GmbH
Foto/Visualisierung: Picture Factory Schmidt + Würfel GbR / AMP Parking Europe GmbH