Parkhaus Hamburger Hochbahn

dip erstellte in Hamburg ein schlüsselfertiges Parkhaus mit ca. 186 Stellplätzen in Stahlverbundbauweise.
Das Parkhaus ist ein offenes Parkhaus mit einem anspruchsvollen Grundriss und 4 Parkdecks. Über eine Ein- und Ausfahrt können Fahrzeuge das Erdgeschoss des Parkhauses direkt vom Busbetriebshof aus erreichen. Die fußläufige Erschließung wird über das östlich integrierte Treppenhaus gewährleistet.

Das 4-geschossige Parkhaus hat im westlichen Bereich offene Außenseiten und im östlichen Bereich eine vorgesetzte Fassade mit punktgehaltenen VSG-Elementen. Die übrigen Fassaden bestehen aus großformatigen HPL-Platten. Das Obergeschoss im Parkraum ist als Freideck genutzt und nicht überdacht. Das Rampengebäude dagegen ist komplett überdacht und begrünt. Treppenräume werden über das Freideck geführt und sind ebenfalls überdacht.

186

Stellplätze

10

E-Ladestationen

Parkhaus Hochbahn Hamburg 03
Parkhaus Hochbahn Hamburg 02
Parkhaus Hochbahn Hamburg 04

Baujahr

2018

Planungsbüro

spiekermann ingenieure GmbH

Fotografie

Bernd Perlbach